Jiggle.de - Die Forencommunity
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
Heutige Beiträge
Jiggle.de - Die Forencommunity
Nützliche Links
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 12-01-2018, 17:37 - Der Dickdarm Des Donald Trump
Extremposter Level -2-
 

Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 4.940
sarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und weg
Der Dickdarm Des Donald Trump

Ein mental gefestigtes Genie als Apostel der modernen amerikanischen Intellektualität: Donald Trump fühlt sich nach eigenem Bekunden nur der Wahrheit verpflichtet. In einem Radio-Interview erklärte er: „I tell you, I didn’t lie in the past and I will never lie in the future.“ Er habe also nie in der Vergangenheit gelogen und werde es auch in Zukunft nicht tun. Bleibt ihm zum Lügen also nur die Gegenwart, die er deshalb aus Zeitgründen auch reichlich nutzt.

Die Frage ist allerdings: Kann Trump überhaupt lügen? Eine Lüge setzt voraus, dass einer die Wahrheit bewusst verdreht. Und er glaubt ja alles, was er so vor sich hintwittert.

Aber vielleicht ist dieser unermüdliche Fake-News-Entlarver selber ein Fake, also eine Fiktion – irreal und nur scheinbar irre real. Denn es ist doch ganz offensichtlich, dass der Mann nicht ganz echt ist: Selbst nach einem Jahr des Trumpschen Horror-Trips denkt man ständig: So was wie der darf doch nicht wahr sein; so was kann es doch unmöglich geben, auch nicht im Land der unbegrenzten Unmöglichkeiten.

Wenn auf dem Fernsehschirm diese Trumpsche Unmöglichkeit auftaucht, um stets aufs Neue eine vulgär-obszöne Reality-Show zu inszenieren, dann blicke ich total ungläubig und schreckensstarr dem totalitären Grauen ins Gesicht. Naja, Gesicht ist bei Trump vielleicht nicht der richtige Ausdruck. Diese aufgequollene, breitbäckige Fleischmasse über seinem Kragen sieht ja mehr wie ein Körperteil aus, auf dem man für gewöhnlich sitzt. Als er neulich wegen seiner zwanghaften Twitterei höhnisch angegangen wurde, erklärte seine Regierungssprecherin: „Es geht dem Präsidenten ausschließlich um wahrheitsgemäße Inhalte. Und die müssen auch zum Ausdruck kommen.“

Und wo sie recht hat, hat sie recht. Denn man kann einem ***** viel nachsagen, aber wenn es vollinhaltlich wird, dann kommt auch was zum Ausdruck.

Kein Wunder, wenn uns das stinkt, wenn Trump seinen verbalen Schließmuskel nicht unter Kontrolle hat, also wenn er seine oral-rektale Laberöffnung öffnet, um seinen gehässigen Dünnschiss abzuführen in die öffentlichen Kloaken des Internets und in die entsprechenden Fernsehkanäle. Aber so ist es nun mal, wenn einem der Dickdarm ins Hirn gewuchert ist.


Buchholzens Satire-Letter - Nummer 673
__________________
.
.
.

Beachten sie bitte auch die Rückseite des Beitrags
sarazena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12-01-2018, 23:58 - Der Dickdarm Des Donald Trump
Forenlegende
 

Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 13.608
Nose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und weg
Gottlob Gofmann schreibt jetzt auch politische Texte?
Nose ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 13-01-2018, 00:54 - Der Dickdarm Des Donald Trump
Jiggle Jünger
 

Registriert seit: Sep 2002
Ort: Augusta Treverorum
Alter: 100
Beiträge: 46.255
kai plan alle sind ganz hin und wegkai plan alle sind ganz hin und wegkai plan alle sind ganz hin und wegkai plan alle sind ganz hin und wegkai plan alle sind ganz hin und wegkai plan alle sind ganz hin und wegkai plan alle sind ganz hin und wegkai plan alle sind ganz hin und wegkai plan alle sind ganz hin und wegkai plan alle sind ganz hin und wegkai plan alle sind ganz hin und weg
Heute Morgen sah und hörte ich die Aufzeichnung über diese Shithole-Staaten noch selbst. Heute Abend ist das alles schon nicht mehr wahr. Hätte er so niiie gesagt. Im Gegenteil hätte er stattdessen ein hervorragendes Verhälnis zu diesen Staaten. (die teilweise heute schon ihre Diplomaten dort abgezogen hatten...)
Das Video dazu ist wie üblich auch so gut wie überall aus dem I-Net im Laufe des Tages verschwunden, aber ich stolperte immerhin noch über eine Audioaufzeichnung.

5 Min. später lese ich, dass er Kampfflugzeuge verkauft hätte die es real gar nicht gibt. Donald Trump sagte im Zuge einer Pressekonferenz, dass die USA Norwegen in den vergangenen Monaten mehrere F-52-Kampfjets geliefert haben. Das einzige Problem daran: Diese Flugzeuge existieren nur in einem Videospiel.

Der Typ ist schon irgendwie die Härte!
__________________



Trierer mit saarländischem
Migrationshintergrund.




Ich 'sach da mal nix zu ...
Lizenzvereinbarungen
Meine Postings dürfen von allen Nutzern des Forums Jiggle.de, bis auf German, ohne Nachfrage mit Quellenangabe kopiert werden. Ich habe natürlich die Rechte an den Vokalen "a"™,
"e"™,"i"™,"o"™, so wie "u"™ und darf diese hemmungslos nutzen. ©opyright by KaiPlan®

Geändert von KaiPlan (69 mal, zuletzt Heute, vor 3 Minuten). Grund: optimiert...
kai plan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-01-2018, 07:58 - Der Dickdarm Des Donald Trump
schwÄtzÄÄ
 

Registriert seit: Feb 2003
Ort: irgendwo dazwischen
Beiträge: 47.324
bÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und weg
Ich frage mich auch ständig, wo der Sinn dieser unglaublichen, global offensichtlich überaus wirksamen, PR-Maschine steckt?!

Die sogar im antiquierten Jiggle Wirkung zeigt.

Dem Kerl ist es ja wirklich vollkommen schnuppe, ob über die Gerüche seines Furzes, Nord-Korea, Blow-Jobs, Mexiko oder weiss nicht was diskutiert wird, es läuft richtig gut.

Obama hat in seiner Amtszeit wochenlang nicht in den News gestanden, Trump belagert alle Genres. Täglich. Was immer in diesem A****loch vorgeht, er macht es "richtig".
Wir sollten ja hier nicht von investigativem Journalismus sprechen. Alles, was wir von der Locke erfahren, ist genehmigt.
__________________
>>Wo ich bin ist WAUland<<

bÄÄnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-01-2018, 14:05 - Der Dickdarm Des Donald Trump
Extremposter Level -2-
 

Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 4.940
sarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und weg
Der Unterschied zwischen Trump und Mutti ist doch gar nicht so groß:
Beide interessieren sich nicht für Politik und haben keine Ahnung, was sie da anrichten. Und beide freuen sich jeden Tag in den Nachrichten die am meisten erwähnten Personen zu sein - der Inhalt ist da völlig egal, Hauptsache erwähnt
__________________
.
.
.

Beachten sie bitte auch die Rückseite des Beitrags
sarazena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-01-2018, 13:48 - Der Dickdarm Des Donald Trump
schwÄtzÄÄ
 

Registriert seit: Feb 2003
Ort: irgendwo dazwischen
Beiträge: 47.324
bÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und weg
Zitat:
Zitat von sarazena Beitrag anzeigen
Der Unterschied zwischen Trump und Mutti ist doch gar nicht so groß:
Beide interessieren sich nicht für Politik und haben keine Ahnung, was sie da anrichten. Und beide freuen sich jeden Tag in den Nachrichten die am meisten erwähnten Personen zu sein - der Inhalt ist da völlig egal, Hauptsache erwähnt
Tja, was soll Muddi denn machen, beim Versuch eine totale Wahlpleite und Wählerverarsche zu kaschieren?
Ich bin im Grunde nur aus zwei Gründen gegen eine Neuwahl, die überaus angemessen wäre:

1. Das wäre Öl aufs Feuer der AfD
2. Ich hab viel mit Postwesen zu tun, und die Briefwahl ist für unglaublich viele Menschen eine absolute berufliche Zumutung.
__________________
>>Wo ich bin ist WAUland<<

bÄÄnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16-01-2018, 21:29 - Der Dickdarm Des Donald Trump
Extremposter Level -2-
 

Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 4.940
sarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und wegsarazena alle sind ganz hin und weg
DAS SHITHOLE DES DONALD TRUMP


Als uns der oberste US-Popolist jüngst im Erdkunde-Unterricht über „shithole-countries“ aufklärte, wurde diese geographische Anal-yse in unserer Presse verschämt dezent mit „Dreckloch-Regionen“ übersetzt. Nun stecken die USA seit fast einem Jahr tief drin in seinem Shit. Am Sonnabend verjährt er sich zum ersten Mal. Am 20. Januar 2017 bekam das Trumploch offiziell seinen ersten Einlauf – auch Amts-Einführung genannt, damit er fortan sein großes Amtsgeschäft zwecks Dünnschiss-Absonderung verrichten konnte.

Ohne jede fäkale Nebenbedeutung wird eine solche Einführung in den USA als Inauguration bezeichnet. Ein Ritus, den die Amerikaner aus einem anderen Imperium übernommen haben, das dann irgendwann ziemlich glanzlos untergegangen ist. Inauguration nannte man im römischen Imperium die Einweihung eines Auguren, also eines Hohepriesters in die Geheimnisse des heiligen Amtes. Fortan hatte er aus den Auspizien zu lesen. Auspicium – auf deutsch: der Vogelflug. Vom Geschwirr des Federviehs ließen sich die theologischen Ornithologen damals beflügeln in ihren Weissagungen.

Im Falle der dahingezwitscherten Twitter-Offenbarungen des Hohepriesters Trump genügte da ursprünglich eine einzige Meise, nämlich die seine. Eine Super-Meise, wie man bald feststellte. Und die hat sich inzwischen horrormäßig vermehrt. Diese Monster-Meisen kreisen nun in so dichten Schwärmen über Amerika, dass Hitchcock mit seinem „Vögel“-Schocker dagegen wie ein harmloser Märchenonkel aussähe. Und da dieses massenhafte Meisen-Getwitter immer neue gehässige Ausscheidungen zur Folge hat, wird das Land vom Twitter-Kot mehr und mehr zugeshittet. Die Auspizien, die man vor einem Jahr befürchtet hatte, sind längst eingetreten: Denn wenn es irgendwo in der Welt ein Shithole gibt, dann liegt das eindeutig in Washington.

Buchholzens Satire-Letter - 674
__________________
.
.
.

Beachten sie bitte auch die Rückseite des Beitrags
sarazena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17-01-2018, 21:24 - Der Dickdarm Des Donald Trump
Jiggle Jünger
 

Registriert seit: Sep 2002
Ort: Augusta Treverorum
Alter: 100
Beiträge: 46.255
kai plan alle sind ganz hin und wegkai plan alle sind ganz hin und wegkai plan alle sind ganz hin und wegkai plan alle sind ganz hin und wegkai plan alle sind ganz hin und wegkai plan alle sind ganz hin und wegkai plan alle sind ganz hin und wegkai plan alle sind ganz hin und wegkai plan alle sind ganz hin und wegkai plan alle sind ganz hin und wegkai plan alle sind ganz hin und weg
.
Angehängte Grafiken Bild: Der Dickdarm Des Donald Trump
Dateityp: jpg Bildschirmfoto 2018-01-17 um 20.22.51.jpg (152,7 KB, 0x aufgerufen)
__________________



Trierer mit saarländischem
Migrationshintergrund.




Ich 'sach da mal nix zu ...
Lizenzvereinbarungen
Meine Postings dürfen von allen Nutzern des Forums Jiggle.de, bis auf German, ohne Nachfrage mit Quellenangabe kopiert werden. Ich habe natürlich die Rechte an den Vokalen "a"™,
"e"™,"i"™,"o"™, so wie "u"™ und darf diese hemmungslos nutzen. ©opyright by KaiPlan®

Geändert von KaiPlan (69 mal, zuletzt Heute, vor 3 Minuten). Grund: optimiert...
kai plan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are An
Refbacks are An

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AUF DEM WEG ZUM GLOBALEN FASCHISMUS? Aquanox Politik 30 22-10-2005 23:14
Stimmt, DAS ist ein grosses, wichtiges Problem von Deutschland PaoloPinkel Politik 67 20-08-2005 20:34
Letzte Worte Michael Witze, Sprüche und lustige Texte 5 19-03-2004 17:06
Na los, Mädels - umziehen! BigKid Plauderecke über Dies und Das 11 07-01-2004 09:44
Die letzten Worte.... Obelix Witze, Sprüche und lustige Texte 7 25-08-2003 02:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:36 Uhr.

Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109