Jiggle.de - Die Forencommunity
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
Heutige Beiträge
Jiggle.de - Die Forencommunity
Nützliche Links
Like Tree6Likes
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 13-05-2009, 07:24 - Wo kommt in der Zukunft der elektrische Strom her?
Registrierter Benutzer
 

Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 6.439
Krokodil-Tunti alle sind ganz hin und wegKrokodil-Tunti alle sind ganz hin und wegKrokodil-Tunti alle sind ganz hin und wegKrokodil-Tunti alle sind ganz hin und wegKrokodil-Tunti alle sind ganz hin und wegKrokodil-Tunti alle sind ganz hin und wegKrokodil-Tunti alle sind ganz hin und wegKrokodil-Tunti alle sind ganz hin und wegKrokodil-Tunti alle sind ganz hin und wegKrokodil-Tunti alle sind ganz hin und wegKrokodil-Tunti alle sind ganz hin und weg
Wo kommt in der Zukunft der elektrische Strom her?

.

Geändert von Krokodil-Tunti (18-10-2010 um 06:40 Uhr).
Krokodil-Tunti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-05-2009, 09:20 - Wo kommt in der Zukunft der elektrische Strom her?
Die Forenbeule
 

Registriert seit: Dec 2008
Ort: Kiel
Alter: 27
Beiträge: 14.200
Frostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und weg
Wink

Ich hätte da eine Idee der Vorteil dieser Art von Strommerzeugung ist, dass es sehr umweltfreundlich ist, aber es gibt leider auch sehr viele Nachteile nämlich, dass es weniger Strom erzeugt, wenn die Sonne nur gering scheint, und Nachts wenn es dunkel ist, erzeugt es gar keinen Strom und darüber hinaus ist es sehr teuer. Um nicht zu sagen viel zu teuer um sich so etwas leisten zu können.

Die Rede ist von Solarenergie
Angehängte Grafiken Bild: Wo kommt in der Zukunft der elektrische Strom her?
Dateityp: jpg solar.jpg (149,0 KB, 129x aufgerufen)
__________________
Frostbeule ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 13-05-2009, 09:28 - Wo kommt in der Zukunft der elektrische Strom her?
Haarspalter
 

Registriert seit: Oct 2004
Beiträge: 20.321
PaoloPinkel alle sind ganz hin und wegPaoloPinkel alle sind ganz hin und wegPaoloPinkel alle sind ganz hin und wegPaoloPinkel alle sind ganz hin und wegPaoloPinkel alle sind ganz hin und wegPaoloPinkel alle sind ganz hin und wegPaoloPinkel alle sind ganz hin und wegPaoloPinkel alle sind ganz hin und wegPaoloPinkel alle sind ganz hin und wegPaoloPinkel alle sind ganz hin und wegPaoloPinkel alle sind ganz hin und weg
Zitat:
Zitat von Frostbeule Beitrag anzeigen
Ich hätte da eine Idee der Vorteil dieser Art von Strommerzeugung ist, dass es sehr umweltfreundlich ist, aber es gibt leider auch sehr viele Nachteile nämlich, dass es weniger Strom erzeugt, wenn die Sonne nur gering scheint, und Nachts wenn es dunkel ist, erzeugt es gar keinen Strom und darüber hinaus ist es sehr teuer. Um nicht zu sagen viel zu teuer um sich so etwas leisten zu können.

Die Rede ist von Solarenergie
Ideen gibts viele, die Realität sieht aber anders aus.

Umweltfreundlich ist relativ. Allein die Produktion von Photovoltaikzellen verbraucht Unmengen an Energie und ist wenig umweltfreundlich. Man müsste die Anlage dann erstmal ein paar Jahre in Betrieb haben, um diese Emissionen wieder zu neutralisieren.
__________________

life´s too short for soft porn



Immer muss man alles selbst machen lassen...



PaoloPinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-05-2009, 09:38 - Wo kommt in der Zukunft der elektrische Strom her?
Die Forenbeule
 

Registriert seit: Dec 2008
Ort: Kiel
Alter: 27
Beiträge: 14.200
Frostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und weg
Zitat:
Zitat von PaoloPinkel Beitrag anzeigen
I Allein die Produktion von Photovoltaikzellen verbraucht Unmengen an Energie und ist wenig umweltfreundlich.
Naja da hast Du auch wieder Recht, es ist aber trotzdem besser als Atomkraftwerke, oder ?
__________________
Frostbeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-05-2009, 09:42 - Wo kommt in der Zukunft der elektrische Strom her?
Haarspalter
 

Registriert seit: Oct 2004
Beiträge: 20.321
PaoloPinkel alle sind ganz hin und wegPaoloPinkel alle sind ganz hin und wegPaoloPinkel alle sind ganz hin und wegPaoloPinkel alle sind ganz hin und wegPaoloPinkel alle sind ganz hin und wegPaoloPinkel alle sind ganz hin und wegPaoloPinkel alle sind ganz hin und wegPaoloPinkel alle sind ganz hin und wegPaoloPinkel alle sind ganz hin und wegPaoloPinkel alle sind ganz hin und wegPaoloPinkel alle sind ganz hin und weg
Zitat:
Zitat von Frostbeule Beitrag anzeigen
Naja da hast Du auch wieder Recht, es ist aber trotzdem besser als Atomkraftwerke, oder ?
Das ist ja nicht die Frage des Threads.
__________________

life´s too short for soft porn



Immer muss man alles selbst machen lassen...



PaoloPinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-05-2009, 09:46 - Wo kommt in der Zukunft der elektrische Strom her?
Mischief
 

Registriert seit: Jan 2005
Ort: B
Alter: 51
Beiträge: 26.512
loki alle sind ganz hin und wegloki alle sind ganz hin und wegloki alle sind ganz hin und wegloki alle sind ganz hin und wegloki alle sind ganz hin und wegloki alle sind ganz hin und wegloki alle sind ganz hin und wegloki alle sind ganz hin und wegloki alle sind ganz hin und wegloki alle sind ganz hin und wegloki alle sind ganz hin und weg
Tuntie - wie bisher, aus der Steckdose.

Weltweit hat die Kernkraft knapp 16%, in Deutschland gut 20% Anteil an der Energieerzeugung. Wußtest Du, dass es in Deutschland die einzige Energieform ist, deren Schadensfolgen nicht annähernd Versichert sind? Weißt Du, wie wenig lange die Uranvorkommen schätzungsweise noch reichen werden? Derzeit wird ein Großteil der vor allem amerikanischen AKWs von den Abrüstungsmaterialien gespeist, die seit dem Ende des kalten Krieges zur Verfügung stehen - diese Marktmasse ist in absehbarer Zeit aufgebraucht. Hast Du einen brauchbaren Lösungsansatz für die Entsorgung? Ist die Asse 2 noch im Bewusstsein? Kennst Du die Szenarien der Gesellschaft für Reaktorsicherheit (um nicht die der Anti-AKW-Lobby als eingefärbt abtun zu müssen)? Kennst Du im Vergleich dazu die abgeleiteten Notfallpläne? Kennst Du die Mißbildungsstatistiken in Korrelation zu den Standorten der - gut isolierten - Stromerzeugungsanlagen?

Wenn Du Alternativkonzepte verlangst - die es in verschiedenen Ansätzen gibt - dann solltest Du auch für eine fortführung konzepte haben, mehr wollte ich mit diesem sehr oberflächlichen Anreißen gar nicht sagen (und werde hier nicht mitdiskutieren, falls überhaupt ne Diskussion draus wird - für mich ist der Fred schon im Ansatz rein Polemisch ausgelegt.)

JeriC likes this.
__________________
Was mich fertig macht, ist nicht das Leben, sondern die Tage zwischendurch
Hindsight is always 20/20.
Sätze mit "alle", "keine", "immer" und "nie" sind meistens falsch.
Ƹ̵̡Ӝ̵Ʒ
Gib nie etwas auf, an das du jeden Tag denken musst.
loki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-05-2009, 09:47 - Wo kommt in der Zukunft der elektrische Strom her?
Die Forenbeule
 

Registriert seit: Dec 2008
Ort: Kiel
Alter: 27
Beiträge: 14.200
Frostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und wegFrostbeule alle sind ganz hin und weg
Zitat:
Zitat von PaoloPinkel Beitrag anzeigen
Das ist ja nicht die Frage des Threads.
Das habe ich ja auch gar nicht behauptet, oder ?
__________________
Frostbeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-05-2009, 21:37 - Wo kommt in der Zukunft der elektrische Strom her?
such is life!
 

Registriert seit: Feb 2009
Ort: Top Secret
Alter: 45
Beiträge: 12.756
available alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und weg

Auch die düstersten Wirtschaftsprognosen gehen nicht von einer langfristigen Schrumpfung des Strombedarfs in der Welt aus. Da Emissionen nicht lokal sondern global zu betrachten sind, ist eine Einschränkung auf einzelne Länder wenig sinnvoll. Sicherlich ist eine Gewinnung von Strom aus alternativen Quellen lokal zu hohen Anteilen möglich, jedoch lastet den alternativen Energiequellen zur Zeit der Mangel an Verfügbarkeit an, wenn man sie benötigt .
Zum Beispiel gibt es aus heutiger Sicht in Deutschland so gut wie keine wirtschaftlich sinnvolle Möglichkeit überschüssige Energie zwischenzuspeichern. Das heißt, auch wenn man die komplette Landschaft mit Windenergieanlagen 'zupflastern' würde, müsste man konventionelle Reserve in gleicher Größenordnung vorhalten.

Das einzig denkbare Szenario ist also aus heutiger Sicht ein 'gesunder' Energiemix (Cocktail ) andem sowohl alternative wie auch fossile Energiequellen beteiligt sind. Selbstverständlich sollte man dabei auch auf die Entwicklung von Carbon-Capture- and Sequestration-Technologien setzen, um die fossilen Emissionen (CO2) in die Luft zu verringern.

Aber auch dort besteht dann das Entlagerproblem! Wir verüberantworten genauso wie bei der Atomkraft die Schadstoffe unseren Enkelkindern.

Anmerkung zur Reichweite der Energieträger aus heutiger Sicht:
Gas und Öl werden wohl keine 200 Jahre mehr ausreichen, Kohle vielleicht 300 - 500 Jahre, Kernbrennstoffe etwa 1000 Jahre, erbrütetes Spaltmaterial würde wohl für die nächste Million Jahre ausreichen.

Lieber Kroki
gerade in Australien forciert man zur Zeit massiv den Ausbau der Energieversorgung mit fossilen Energieträgern (Gas, Kohle), obwohl wahrscheinlich genug Sonne für die wenigen Einwohner vorhanden ist.
JeriC likes this.
__________________

Das ist nicht die Sonne, die untergeht,
sondern die Welt, die sich weiterdreht.

Ƹ̵̡Ӝ̵Ʒ









Geändert von available (13-05-2009 um 21:56 Uhr).
available ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-05-2009, 22:09 - Wo kommt in der Zukunft der elektrische Strom her?
Forenlegende
 

Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 13.569
Nose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und weg
ich versteh den thread nicht. ist das jetzt eine pro-akw aktion? oder nur: was glaubt ihr was da kommen wird?

Nose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13-05-2009, 22:21 - Wo kommt in der Zukunft der elektrische Strom her?
Megaposter Level -2-
 

Registriert seit: Feb 2008
Ort: BW
Alter: 36
Beiträge: 1.590
Chili alle sind ganz hin und wegChili alle sind ganz hin und wegChili alle sind ganz hin und wegChili alle sind ganz hin und wegChili alle sind ganz hin und wegChili alle sind ganz hin und wegChili alle sind ganz hin und wegChili alle sind ganz hin und wegChili alle sind ganz hin und wegChili alle sind ganz hin und wegChili alle sind ganz hin und weg
Die Lösung lautet:

TESTATIKA, ÄTHER-ENERGIE, MAGNETMOTOR, WASSERMOTOR


Nee mal im Ernst: Es wird auf einen recht umfangreichen Mix hinauslaufen;
Biomasse, Solarstrom, Gezeitenkraftwerk, Windenergie, Wasserkraft, Biogas, Erdwärme, eventuell noch Fusion, Müllverbrennungsanlagen, usw...

Was auch noch hinzukommen wird ist die Erhöhung des Wirkungsgrades der Verbraucher. Ich seh es da relativ gelassen.

Auch sehe ich einen starken Trend zur Dezentralisierung der Energieerzeugung. Wenn viele ihr BHKW im Keller, die Photovoltaik und/oder Photothermik anlage auf dem Dach. Und das Ortseigene Windkraftwerk bzw. Geothermikanlage.

Was ich auch beobachten kann ist ein starker Trend wieder hin zum Holzofen. Zumindest bei uns in der Gegend.

Wasserstoff und Bioethanol stellen für mich bei den momentanen Produktionsweisen keine Alternativen dar, da zu ineffizient.

Zitat:
Zitat von Krokodil-Tunti
...zu wenig und viel zu teuer
Momentan ja... man darf solche Veränderungen, gerade in dieser Größenordnung nicht zu Kurzfristig sehen.
Es handelt sich hier lediglich um Technik! Und was passiert mit der? Die Produktion wird effektiver und damit billiger. Nehmt doch einfach mal einen Flachbildfernseher als Beispiel. Vor nichtmal zehn Jahren hat so ein Ding noch 20.000,-DM gekostet. Heute bekommste die Teile ab 600,-€ aufwärts.


Zitat:
Zitat von PaoloPinkel
Umweltfreundlich ist relativ. Allein die Produktion von Photovoltaikzellen verbraucht Unmengen an Energie und ist wenig umweltfreundlich. Man müsste die Anlage dann erstmal ein paar Jahre in Betrieb haben, um diese Emissionen wieder zu neutralisieren.
Auch wieder ein kurzsichtiges Argument derer, die lieber beim Alten bleiben wollen. Denn mit jeder sich im Einsatz befindenden Solarzelle wird die Quote besser, bis zu einem gewissen Grad, denn die Dinger halten nun mal auch nicht ewig und müssen dann wieder erneuert werden.

Zitat:
Zitat von available
Lieber Kroki
gerade in Australien forciert man zur Zeit massiv den Ausbau der Energieversorgung mit fossilen Energieträgern (Gas, Kohle), obwohl wahrscheinlich genug Sonne für die wenigen Einwohner vorhanden ist.
Die bekommen sicher keine Solarzellen mehr, weil sie alle in Deutschland auf die Dächer geschraubt werden.
JeriC likes this.
__________________
- Ist doch irre, wie man sich gegenseitig das Leben ohne Sinn und Verstand schwer machen kann, oder?

Chili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-05-2009, 01:00 - Wo kommt in der Zukunft der elektrische Strom her?
Grünschnabel Poster
 

Registriert seit: Dec 2008
Ort: Bad Berneck
Beiträge: 9
Reiner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
he du man he

de strom kommt imär ausse die steckdose du rüssel du eh
Reiner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-05-2009, 01:15 - Wo kommt in der Zukunft der elektrische Strom her?
such is life!
 

Registriert seit: Feb 2009
Ort: Top Secret
Alter: 45
Beiträge: 12.756
available alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und weg
Zitat:
Zitat von Krokodil-Tunti Beitrag anzeigen
Da hast du recht, der Ausbau der Energietraeger in Australien dient aber in erster Linie dem Export.
Vor allem China und Indien sind dabei die Abnehmer.

Ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber ich glaube, du hast da nicht wirklich Ahnung

__________________

Das ist nicht die Sonne, die untergeht,
sondern die Welt, die sich weiterdreht.

Ƹ̵̡Ӝ̵Ʒ








available ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-05-2009, 01:39 - Wo kommt in der Zukunft der elektrische Strom her?
such is life!
 

Registriert seit: Feb 2009
Ort: Top Secret
Alter: 45
Beiträge: 12.756
available alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und weg
Zitat:
Zitat von Krokodil-Tunti Beitrag anzeigen
Die Bodenschaetze Australiens samt Kohle und Uran sind hauptsaechlich Exportware.
Das sieht man hier taeglich im Fernsehen, bei politiischen Debaten, und in den Zeitungen.

Dass Austraien auch selbst die Kohle zur Energiegewinnung nutzt ist auch klar.
Wir sind ja nur knapp ueber 20 Mio. Menschen in einem riesigen Land.
Da kommt man nicht so schnell ins Huesteln.

Nach meinen Informationen gibt es in Australien nur ein AKW.

und meinen Informationen nach, gibt es in Melbourne ein (und nicht nur da) Gaskraftwerk.
__________________

Das ist nicht die Sonne, die untergeht,
sondern die Welt, die sich weiterdreht.

Ƹ̵̡Ӝ̵Ʒ








available ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-05-2009, 08:05 - Wo kommt in der Zukunft der elektrische Strom her?
Forenlegende
 

Registriert seit: Apr 2003
Ort: Berlin
Beiträge: 10.372
degeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und weg
Eine weitere Maßnahme wird oder könnte sein, den Strompreis sehr viel volatiler zu halten als er es eh schon ist.

Gemäß Angebot und Nachfrage könnte der Strompreis (ähnlich dem bekannten "Nachtstrom") so gestaltet werden, dass er zu Tageszeiten, an denen viel Strom gebraucht wird (und wenig Überkapazitäten vorhanden sind) teuer ist und zu anderen Zeiten eben günstiger (windig, sonnig, die Industrie schläft *g).

Birgt aber ne Menge Tücken, denke ich
JeriC likes this.
degeneriert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-05-2009, 09:20 - Wo kommt in der Zukunft der elektrische Strom her?
Forenlegende
 

Registriert seit: Apr 2003
Ort: Berlin
Beiträge: 10.372
degeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und weg
Zitat:
Zitat von Krokodil-Tunti Beitrag anzeigen
Ich koennte mir gut vorstellen, dass dann die Angebote der Stromhersteller ungefaehr so aussehen, wie heutzutage die Mobiltelefontarife.
Fazit: Keiner blickt mehr durch, vor allem die Alten, so wie ich demnaechst, haben dann keinen blassen Schimmer mehr.
yep...und ein Schelm, wer dabei denkt, dass die Energiegiganten die Chance nutzen, ihre Renditen weiter zu steigern
degeneriert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-05-2009, 18:17 - Wo kommt in der Zukunft der elektrische Strom her?
Forenlegende
 

Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 13.569
Nose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und weg
Zitat:
Zitat von Krokodil-Tunti Beitrag anzeigen
Dass man hier, bei ueber 300 Sonnentagen im Jahr, so wenige Solaranlagen auf den Daechern sieht, wundert mich allerdings auch.
Vieleicht sollte ich da einsteigen.

Und wenn ich alles wissen wuerde, dann haette ich beim Eroeffnen des Threds kein Fragezeichen ans Ende gesetzt.
vielleicht hats was damit zu tun, dass der wirkungsgrad von photovoltaikanlagen massiv zurückgeht wenn die temperaturen steigen...


aber mal ernsthaft:
atomkraftwerke gibt es jetzt schon seit ~50 Jahren. die erste kernspaltung liegt etwa 80 jahre in der vergangenheit. das heißt: 30 jahre von der entdeckung bis zur anwendung. wenn man jetzt bedenkt dass vor ungefähr 20 jahren die kalte fusion entdeckt wurde (darüber hinaus wurde 160 mal eine "anormale energieproduktion" nach diesem oder vergleichbaren prinzipien nachgewiesen), dann kann man davon ausgehen dass in etwa 10-20 jahren die ersten fusionskraftwerke aufgestellt werden. -> gut möglich dass der strom in zukunft von (kalten)fusionsreaktoren kommt. dann sind auch die herkömmlichen AKW's obsolet.

achja: sicher wird jetzt der ein oder andere sagen: so ein blödsinn, hingespinste. und dabei vergessen dass auch die kernspaltung am anfang in der wissenschaftsgemeinde extrem angefeindet wurde. genau wie quasi jede große entdeckung in der wissenschaft. ("diese strahlen des herrn röntgen werden sich noch als großer betrug herausstellen!")
also wenn dann noch jemand so blauäugig ist und seine einschätzung einzig darauf aufbaut was in der wissenschaftsgemeinde anerkannt ist, kann ich ihm auch nicht mehr helfen.
JeriC likes this.
Nose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-05-2009, 21:36 - Wo kommt in der Zukunft der elektrische Strom her?
such is life!
 

Registriert seit: Feb 2009
Ort: Top Secret
Alter: 45
Beiträge: 12.756
available alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und wegavailable alle sind ganz hin und weg
Zitat:
Zitat von Krokodil-Tunti Beitrag anzeigen
.......Sogar der Abfall aus dem Atomkraftwerk wird nach USA transportiert, lese ich gerade.....
Da hier grad irgendwie nicht viel los ist ,
würde es mich freuen, lieber Kroki, wenn du mal schreiben könntest, wo in Australien sich dieses Atomkraftwerk befindet. (Geokoordinaten bzw. Google-Map-Link).

Ich habe es nämlich nicht gefunden.....(noch nicht einmal in Statistiken)...
...dabei bleibt mir, als Geheimagentin doch sonst auch nichts verborgen.

Mhmmm...lüfte doch mal das Rätsel.
__________________

Das ist nicht die Sonne, die untergeht,
sondern die Welt, die sich weiterdreht.

Ƹ̵̡Ӝ̵Ʒ








available ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-05-2009, 22:15 - Wo kommt in der Zukunft der elektrische Strom her?
Forenlegende
 

Registriert seit: Apr 2003
Ort: Berlin
Beiträge: 10.372
degeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und wegdegeneriert alle sind ganz hin und weg
Jervis Bay Nuclear Power Plant proposal - Wikipedia, the free encyclopedia

der Vorschlag wurde von der Regierung abgelehnt
degeneriert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14-05-2009, 22:18 - Wo kommt in der Zukunft der elektrische Strom her?
Forenlegende
 

Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 13.569
Nose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und weg
Lucas Heights, New South Wales - Wikipedia, the free encyclopedia

-> es gab bis 2007 einen.

http://www.testticker.de/news/netzwe...050809022.aspx

gibts doch noch?

Geändert von Nose (14-05-2009 um 22:46 Uhr).
Nose ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are An
Refbacks are An


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:27 Uhr.

Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112