Jiggle.de - Die Forencommunity
Registrieren
Benutzerliste
Kalender
Hilfe
Heutige Beiträge
Jiggle.de - Die Forencommunity
Nützliche Links
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 24-10-2008, 13:17 - Wasser als Treibstoff
Forenlegende
 

Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 13.609
Nose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und weg
Wasser als Treibstoff

hiho!
tatsächlich will es ein amerikanisches wissenschafts team geschafft haben wasserstoff als energiequelle (nicht als energieträger!) zu nutzen. damit würde stinknormales wasser zum treibstoff für entsprechende anlagen.
die theoretischen grundlagen dazu klingen allerdings wohl etwas "abstrus" und man muss sich mit den herkömmlichen standardtheorien schon sehr verbiegen um diesen effekt erklären zu können. aber wen das wirklich interessiert, der kommt sowieso nicht um die lektüre des entsprechenden artikels herum:
TP: Durchbruch bei der Gewinnung von Energie aus Wasserstoff?

was meint ihr dazu?
ich muss sagen, ich finds umwerfend!
__________________
wenn du es nicht verstehst, ist es nicht automatisch ablehnenswert
Nose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-10-2008, 14:17 - Wasser als Treibstoff
Der Foren-Löwe
 

Registriert seit: Jul 2006
Ort: Walsrode
Beiträge: 12.360
Clarence alle sind ganz hin und wegClarence alle sind ganz hin und wegClarence alle sind ganz hin und wegClarence alle sind ganz hin und wegClarence alle sind ganz hin und wegClarence alle sind ganz hin und wegClarence alle sind ganz hin und wegClarence alle sind ganz hin und wegClarence alle sind ganz hin und wegClarence alle sind ganz hin und wegClarence alle sind ganz hin und weg
Jo, Kirschwasser hat bei mir auch immer einen umwerfenden Erfolg.

__________________
Wenn ihr eure Augen nicht gebraucht, um zu sehen,
werdet ihr sie brauchen um zu weinen!

Die Hoffnung stirbt zuletzt - aber sie stirbt!



Clarence ist offline   Mit Zitat antworten
Sponsored Links
Alt 24-10-2008, 14:21 - Wasser als Treibstoff
Extremposter Level -2-
 

Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 4.007
Heiner hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Hallo Nose.

Lass dich doch nicht so ins Bockshorn jagen. Oder macht dir das solchen Spaß?

An dem Artikel kann man aber ganz gut nachvollziehen oder analysieren, wie der berüchtigte Autor seinen (Eso-nahen) Kack verkauft.
Heiner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-10-2008, 15:14 - Wasser als Treibstoff
Wahnsinnsposter
 

Registriert seit: Sep 2003
Ort: Heartbroke Clearwood
Alter: 47
Beiträge: 7.106
Mr.Kokolores alle sind ganz hin und wegMr.Kokolores alle sind ganz hin und wegMr.Kokolores alle sind ganz hin und wegMr.Kokolores alle sind ganz hin und wegMr.Kokolores alle sind ganz hin und wegMr.Kokolores alle sind ganz hin und wegMr.Kokolores alle sind ganz hin und wegMr.Kokolores alle sind ganz hin und wegMr.Kokolores alle sind ganz hin und wegMr.Kokolores alle sind ganz hin und wegMr.Kokolores alle sind ganz hin und weg
Im Wasser treiben könnte ich es natürlich auch mal wieder
__________________
Keine Angst beim Möbelkauf - Lattenrost ist keine Krankheit.
Mr.Kokolores ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-10-2008, 15:56 - Wasser als Treibstoff
Forenlegende
 

Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 13.609
Nose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und weg
Zitat:
Zitat von Heiner Beitrag anzeigen
Hallo Nose.

Lass dich doch nicht so ins Bockshorn jagen. Oder macht dir das solchen Spaß?

An dem Artikel kann man aber ganz gut nachvollziehen oder analysieren, wie der berüchtigte Autor seinen (Eso-nahen) Kack verkauft.
berüchtigter autor? eso naher kack?

dir scheint einiges bekannt zu sein, das mir nicht bekannt ist.

mir ist der autor nicht bekannt, darf ich sagen. allerdings ist mir telepolis bekannt und das ist nicht eso naher kack.

ich hab mich darüber hinaus auch nicht eingehend mit der prüfung des artikels beschäftigt, und geh in grenzenloser naivität aus dass das was der da schreibt doch soweit hand und fuß hat. spricht ja auch nichts dagegen, und darüber hinaus wird das ganze in dem artikel klipp und klar als möglichkeit(!) dargestellt! nicht als gesichteres faktum.
__________________
wenn du es nicht verstehst, ist es nicht automatisch ablehnenswert
Nose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-10-2008, 17:22 - Wasser als Treibstoff
Extremposter Level -2-
 

Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 4.007
Heiner hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von Nose Beitrag anzeigen
berüchtigter autor? eso naher kack?

dir scheint einiges bekannt zu sein, das mir nicht bekannt ist.

mir ist der autor nicht bekannt, darf ich sagen. allerdings ist mir telepolis bekannt und das ist nicht eso naher kack.

ich hab mich darüber hinaus auch nicht eingehend mit der prüfung des artikels beschäftigt, und geh in grenzenloser naivität aus dass das was der da schreibt doch soweit hand und fuß hat. spricht ja auch nichts dagegen, und darüber hinaus wird das ganze in dem artikel klipp und klar als möglichkeit(!) dargestellt! nicht als gesichteres faktum.
In Telepolis schreiben viele verschiedene Autoren unterschiedlicher Güte. Was ich besonders toll dran finde ist, dass sie nicht auf ein Niveau getrimmt werden und ihre "Handschrift" immer zu erkennen ist. Das hat natürlich auch Nachteile: Es gibt kein Lektorat und anscheinend keine Aufsichts-Gesamtredaktion.
Der Autor des Artikels: Heiko Lietzen beschäftigt sich immer wieder mal mit suspekten und zwielichtigen Entwicklungen - besonders im Energiebereich. (kalte Fusion u.ä.)
Was ihm vorzuwerfen ist: Er will einen glauben machen, dass seine Themen sensationell sind und er setzt verschiedene Mittel ein, um über die Fakten, die alle roten Warnlampen leuchten lassen müssten, hinwegzuspielen. Er bedient damit die Leser, die zu gerne für wahr halten möchten, was sie im Stillen hoffen.
Wichtig sind bei solchen Artikeln, dass die Schwachstellen genannt werden, aber scheinbar gleich widerlegt werden: Entweder durch Name-Dropping (Der Herr Professor hat gesagt ... Greenpeace hat untersucht.) Am besten sind dann noch Schaubilder, die toll aussehen, aber absolut nichts sagen.
Wie das Gaze funktioniert und warum wird nirgendwo gesagt und man hat seine Zeit verloren, indem man den Artikel gelesen hat und absolut NICHTS erfahren hat, ausser dass da ein Geschäftsmodell des Geldmachens anscheinend recht gut funktioniert. Und das seit fast 20 Jahren. Mann muss eben nur große Ankündigungen rausgeben. Scharlatane und Betrüger!

Über die imho abstrusen Andeutungen über die Hydrinos und die 137 Ebenen will ich mich garnicht auslassen.

Die Frage, die man sich bei solchen Sensationserfindungen, die anscheinend so lange erfolgreich konstruiert werden, stellen sollte, ist für mich immer danach, warum sich keiner der großen Energie-/Wirtschafts-/Militärkomplexe eingeschaltet haben und warum die Autoindustrie sich damit abquält für ihre E-Autos Akkus zusammenzulöten, wenn innerhalb der allernächsten Zeit "eine ganz neue Physik" marktreif sein wird.
Heiner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-10-2008, 17:39 - Wasser als Treibstoff
Forenlegende
 

Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 13.609
Nose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und weg
Zitat:
Zitat von Heiner Beitrag anzeigen
In Telepolis schreiben viele verschiedene Autoren unterschiedlicher Güte. Was ich besonders toll dran finde ist, dass sie nicht auf ein Niveau getrimmt werden und ihre "Handschrift" immer zu erkennen ist. Das hat natürlich auch Nachteile: Es gibt kein Lektorat und anscheinend keine Aufsichts-Gesamtredaktion.
Der Autor des Artikels: Heiko Lietzen beschäftigt sich immer wieder mal mit suspekten und zwielichtigen Entwicklungen - besonders im Energiebereich. (kalte Fusion u.ä.)
Was ihm vorzuwerfen ist: Er will einen glauben machen, dass seine Themen sensationell sind und er setzt verschiedene Mittel ein, um über die Fakten, die alle roten Warnlampen leuchten lassen müssten, hinwegzuspielen. Er bedient damit die Leser, die zu gerne für wahr halten möchten, was sie im Stillen hoffen.
Wichtig sind bei solchen Artikeln, dass die Schwachstellen genannt werden, aber scheinbar gleich widerlegt werden: Entweder durch Name-Dropping (Der Herr Professor hat gesagt ... Greenpeace hat untersucht.) Am besten sind dann noch Schaubilder, die toll aussehen, aber absolut nichts sagen.
Wie das Gaze funktioniert und warum wird nirgendwo gesagt und man hat seine Zeit verloren, indem man den Artikel gelesen hat und absolut NICHTS erfahren hat, ausser dass da ein Geschäftsmodell des Geldmachens anscheinend recht gut funktioniert. Und das seit fast 20 Jahren. Mann muss eben nur große Ankündigungen rausgeben. Scharlatane und Betrüger!

Über die imho abstrusen Andeutungen über die Hydrinos und die 137 Ebenen will ich mich garnicht auslassen.

Die Frage, die man sich bei solchen Sensationserfindungen, die anscheinend so lange erfolgreich konstruiert werden, stellen sollte, ist für mich immer danach, warum sich keiner der großen Energie-/Wirtschafts-/Militärkomplexe eingeschaltet haben und warum die Autoindustrie sich damit abquält für ihre E-Autos Akkus zusammenzulöten, wenn innerhalb der allernächsten Zeit "eine ganz neue Physik" marktreif sein wird.
also, ich darf sagen dass ich mich noch nie näher mit dem haiko lietz beschäftigt habe. und ich habe auch keinen anderen haiko lietz artikel im kopf.
das was ich für mich aus dem artikel mitgenommen habe ist:

-da ist irgendjemand dabei ne ganz interessante technik am austüfteln
-angeblich(!) funktioniert das nachvollziehbar und widerholbar
-es steht, nur mit gehirnakrobatik, mit dem aktuellen stand der wissenschaft in einklang
-eine möglicherweise sogar unabhängige einrichtung ist auf ein vergleichbares ergebnis gekommen, unter anfänglicher kooperation mit leuten von der firma (was ja nichts anrüchiges ist).

so. von wegen definitiv, oder in kürze marktreif kann hier keine rede sein. da steht was von "in 24 monaten soweit hochskaliert dass ein kraftwerk ne tanke ersetzen kann".
das klingt für mich nicht unbedingt danach als ob es in 2 jahren keine tankstellen mehr gibt. und wie groß ist denn "ein kraftwerk"?

also, für mich sind all das keine gesicherten informationen, sondern das ist für mich einfach nur information über die möglichkeit, dass da theoretisch was sein könnte. ich brech da bei sowas derart diffusem noch nicht in begeisterungsstürme auch (weshalb auch, es gibt keine gesicherte information dazu) und weiter finde ich dass der gute haiko ganz klar gesagt hat: man kann es zum momentanen zeitpunkt noch nicht wissen. er hat z.b. gesagt: ob die untersuchung an der uni von der firma bezahlt wurde, ist nicht bekannt. das ist doch ein wichtiger punkt. auch dass es mit der klassischen theoretischen physik nicht in einklang steht, ist nicht zu verachten. also, von euphorie keine spur.

nichts desto trotz find ich es beachtenswert, und alles weitere wird man sehen. das wollte ich mit "umwerfend" ausdrücken. zumal umwerfend ja eher wertneutral ist.

dass du dich über die 137 ebenen nicht auslässt find ich btw auch garnicht so verkehrt, sagt man doch "schuster, bleib bei deinen leisten".

also, von "ins bockshorn jagen lassen" kann doch keine rede sein.
__________________
wenn du es nicht verstehst, ist es nicht automatisch ablehnenswert
Nose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24-10-2008, 20:18 - Wasser als Treibstoff
schwÄtzÄÄ
 

Registriert seit: Feb 2003
Ort: Zum, nicht Im
Beiträge: 47.501
bÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und wegbÄÄnd alle sind ganz hin und weg
Wenns kein Öl mehr gibt, ist Wasser sowieso als nächstes dran.


*edit* könnte auch vorher klappen.
__________________
>>Wo ich bin ist WAUland<<

bÄÄnd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27-10-2008, 14:33 - Wasser als Treibstoff
Gelegenheitsposter
 

Registriert seit: Oct 2008
Beiträge: 15
juergenmei wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Clarence Beitrag anzeigen
Jo, Kirschwasser hat bei mir auch immer einen umwerfenden Erfolg.

hehe, das ist gut.

Bis die Technologie aber in einen VW kommt dauert es mindestens 80 Jahre
juergenmei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27-10-2008, 20:48 - Wasser als Treibstoff
Forenlegeente
 

Registriert seit: Sep 2003
Ort: Bergetown HH
Alter: 51
Beiträge: 17.454
waldorf alle sind ganz hin und wegwaldorf alle sind ganz hin und wegwaldorf alle sind ganz hin und wegwaldorf alle sind ganz hin und wegwaldorf alle sind ganz hin und wegwaldorf alle sind ganz hin und wegwaldorf alle sind ganz hin und wegwaldorf alle sind ganz hin und wegwaldorf alle sind ganz hin und wegwaldorf alle sind ganz hin und wegwaldorf alle sind ganz hin und weg
Zitat:
Zitat von juergenmei Beitrag anzeigen
hehe, das ist gut.

Bis die Technologie aber in einen VW kommt dauert es mindestens 80 Jahre
Einige hier an Board können tatsächlich darüber lachen. Die sind alt genug um sich eine Zeit nach dem Öl durch natürlichen Tod zu entziehen.

Ich glaube du hast nichts zu lachen. Und das schon vor Ablauf von 80 Jahre. Schätze wir haben schon Jahrzehnte verschenkt.

Und warum glaubst du das VW in dem Geschäft überhaupt mitmischt?
__________________
Schluckimpfung ist süß, TrinityI - TrinityXX ist grausam.
Atheisten aller Länder vereinigt euch. Gebt Religionen keine Chance und wehret den Anfängen.
waldorf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27-10-2008, 21:00 - Wasser als Treibstoff
Feierabendposter
 

Registriert seit: Feb 2007
Beiträge: 132
The Sphinx genießt hohes AnsehenThe Sphinx genießt hohes AnsehenThe Sphinx genießt hohes AnsehenThe Sphinx genießt hohes AnsehenThe Sphinx genießt hohes AnsehenThe Sphinx genießt hohes AnsehenThe Sphinx genießt hohes AnsehenThe Sphinx genießt hohes AnsehenThe Sphinx genießt hohes AnsehenThe Sphinx genießt hohes AnsehenThe Sphinx genießt hohes Ansehen
Zitat:
Zitat von waldorf Beitrag anzeigen
Einige hier an Board können tatsächlich darüber lachen. Die sind alt genug um sich eine Zeit nach dem Öl durch natürlichen Tod zu entziehen.

Ich glaube du hast nichts zu lachen. Und das schon vor Ablauf von 80 Jahre. Schätze wir haben schon Jahrzehnte verschenkt.

Und warum glaubst du das VW in dem Geschäft überhaupt mitmischt?

Mag sein das viele von uns das Ende der Ölkrise nicht überleben , aber glaubt ihr wirklich daran , das VW/AUDI/PORSCHE/ ABCXYZ nicht schon über möglichkeiten verfügen ein 0l erdöl auto zu bauen ???


Also neben wasserstoff gibbts sicherlich noch alternativen die wir uns nichtmal vorstellen können.
The Sphinx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27-10-2008, 21:03 - Wasser als Treibstoff
Forenlegende
 

Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 13.609
Nose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und weg
Zitat:
Zitat von The Sphinx Beitrag anzeigen
Mag sein das viele von uns das Ende der Ölkrise nicht überleben , aber glaubt ihr wirklich daran , das VW/AUDI/PORSCHE/ ABCXYZ nicht schon über möglichkeiten verfügen ein 0l erdöl auto zu bauen ???


Also neben wasserstoff gibbts sicherlich noch alternativen die wir uns nichtmal vorstellen können.
strom?



ja, garantiert. aber was hilft dem verdurstenden in der wüste der klare gebirgsbach?
__________________
wenn du es nicht verstehst, ist es nicht automatisch ablehnenswert

Geändert von Nose (27-10-2008 um 21:06 Uhr).
Nose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27-10-2008, 21:11 - Wasser als Treibstoff
Feierabendposter
 

Registriert seit: Feb 2007
Beiträge: 132
The Sphinx genießt hohes AnsehenThe Sphinx genießt hohes AnsehenThe Sphinx genießt hohes AnsehenThe Sphinx genießt hohes AnsehenThe Sphinx genießt hohes AnsehenThe Sphinx genießt hohes AnsehenThe Sphinx genießt hohes AnsehenThe Sphinx genießt hohes AnsehenThe Sphinx genießt hohes AnsehenThe Sphinx genießt hohes AnsehenThe Sphinx genießt hohes Ansehen
Zitat:
Zitat von Nose Beitrag anzeigen
strom?



ja, garantiert. aber was hilft dem verdurstenden in der wüste der klare gebirgsbach?

Warum legen die ölmultis soviel wert auf HSurlaub im xxxxxx sternehotel ?
Die wissen das sie in 70 jahren wieder nur sandflöhe zum fressen kriegen ,
dann werden wieder nationen starkt die wissen das man wasser/strom sonnenerniergie etc , was weiss ich nicht noch alles , zum antreiben von maschinen autos etc braucheh kann
The Sphinx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27-10-2008, 23:42 - Wasser als Treibstoff
Mischief
 

Registriert seit: Jan 2005
Ort: B
Alter: 52
Beiträge: 26.512
loki alle sind ganz hin und wegloki alle sind ganz hin und wegloki alle sind ganz hin und wegloki alle sind ganz hin und wegloki alle sind ganz hin und wegloki alle sind ganz hin und wegloki alle sind ganz hin und wegloki alle sind ganz hin und wegloki alle sind ganz hin und wegloki alle sind ganz hin und wegloki alle sind ganz hin und weg
...sollte das der Grund sein, warum Abu Dhabi derzeit mehrere Milliarden in das Sonnenstadt-Projekt steckt?
__________________
Was mich fertig macht, ist nicht das Leben, sondern die Tage zwischendurch
Hindsight is always 20/20.
Sätze mit "alle", "keine", "immer" und "nie" sind meistens falsch.
Ƹ̵̡Ӝ̵Ʒ
Gib nie etwas auf, an das du jeden Tag denken musst.
loki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27-10-2008, 23:53 - Wasser als Treibstoff
Forenlegende
 

Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 13.609
Nose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und weg
Zitat:
Zitat von The Sphinx Beitrag anzeigen
Warum legen die ölmultis soviel wert auf HSurlaub im xxxxxx sternehotel ?
Die wissen das sie in 70 jahren wieder nur sandflöhe zum fressen kriegen ,
dann werden wieder nationen starkt die wissen das man wasser/strom sonnenerniergie etc , was weiss ich nicht noch alles , zum antreiben von maschinen autos etc braucheh kann
was für ein unsagbarer stuss.

aber für den (unwahrscheinlichen) fall dass du das ernst meinst:

die haben genug kohle gescheffelt um die nächsten 700 jahre kaviar zu frühstücken.

und die luxussucht mit den angeblich(!) begrenzten ölvorräten zu begründen, das ist aber schon eine gehirnakrobatik par excellence!
__________________
wenn du es nicht verstehst, ist es nicht automatisch ablehnenswert
Nose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27-10-2008, 23:53 - Wasser als Treibstoff
Das Original.
 

Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 12.772
Pfälzer alle sind ganz hin und wegPfälzer alle sind ganz hin und wegPfälzer alle sind ganz hin und wegPfälzer alle sind ganz hin und wegPfälzer alle sind ganz hin und wegPfälzer alle sind ganz hin und wegPfälzer alle sind ganz hin und wegPfälzer alle sind ganz hin und wegPfälzer alle sind ganz hin und wegPfälzer alle sind ganz hin und wegPfälzer alle sind ganz hin und weg
Es wird genau dann technisch realisierbare alternative Energiequellen geben, wenn sich damit mehr Geld als mit Öl oder Gas verdienen läßt.

Nicht früher und nicht später.
Pfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27-10-2008, 23:56 - Wasser als Treibstoff
Forenlegende
 

Registriert seit: Apr 2005
Beiträge: 13.609
Nose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und wegNose alle sind ganz hin und weg
davon geh ich auch aus.

aber ist das zufall oder zwangsläufig?
__________________
wenn du es nicht verstehst, ist es nicht automatisch ablehnenswert
Nose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28-10-2008, 00:06 - Wasser als Treibstoff
Das Original.
 

Registriert seit: Aug 2004
Beiträge: 12.772
Pfälzer alle sind ganz hin und wegPfälzer alle sind ganz hin und wegPfälzer alle sind ganz hin und wegPfälzer alle sind ganz hin und wegPfälzer alle sind ganz hin und wegPfälzer alle sind ganz hin und wegPfälzer alle sind ganz hin und wegPfälzer alle sind ganz hin und wegPfälzer alle sind ganz hin und wegPfälzer alle sind ganz hin und wegPfälzer alle sind ganz hin und weg
Zitat:
Zitat von Nose Beitrag anzeigen
davon geh ich auch aus.

aber ist das zufall oder zwangsläufig?
Gier und Ausbeutung sind menschliche Grundprinzipien, also zwangsläufig.
Pfälzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28-10-2008, 10:00 - Wasser als Treibstoff
Gelegenheitsposter
 

Registriert seit: Oct 2008
Beiträge: 15
juergenmei wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von waldorf Beitrag anzeigen

Ich glaube du hast nichts zu lachen.

Ich radle
__________________
Ihr JM
juergenmei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28-10-2008, 12:19 - Wasser als Treibstoff
Forenlegeente
 

Registriert seit: Sep 2003
Ort: Bergetown HH
Alter: 51
Beiträge: 17.454
waldorf alle sind ganz hin und wegwaldorf alle sind ganz hin und wegwaldorf alle sind ganz hin und wegwaldorf alle sind ganz hin und wegwaldorf alle sind ganz hin und wegwaldorf alle sind ganz hin und wegwaldorf alle sind ganz hin und wegwaldorf alle sind ganz hin und wegwaldorf alle sind ganz hin und wegwaldorf alle sind ganz hin und wegwaldorf alle sind ganz hin und weg
Zitat:
Zitat von juergenmei Beitrag anzeigen
Ich radle
Dan erst recht nicht!

Aber das ist ökologisch.
__________________
Schluckimpfung ist süß, TrinityI - TrinityXX ist grausam.
Atheisten aller Länder vereinigt euch. Gebt Religionen keine Chance und wehret den Anfängen.
waldorf ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks are Aus
Pingbacks are An
Refbacks are An


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:57 Uhr.

Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Friendly URLs by vBSEO

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114